Wolga  (Moskau - Astrachan)                                              13. - 25.9.2019

 

 

Unsere Flussfahrt auf der Excellence Katharina führt uns ins Reich der Zaren von Moskau ans Kaspische Meer nach Astrachan. Dies auf dem längsten Fluss Europas.

 

 

 

Wir werden

- etwas über 3'000 km zurücklegen

- 6-8 Tonnen Treibstoff p.T. verbrauchen

- etwa 300 kg Fleisch verfuttern...

 



Excellence Katharina

Das Schiff wurde 2015/16 umge-baut und hat 91 Aussenkabinen.



Freitag, 13.9.2019

Nach unserer Ankunft in Moskau fahren wir gleich zum Schiff, wo wir mit Salz und Brot empfangen werden. Nach dem Abendessen nehmen wir an einem fakultativen Ausflug teil "Moskau by night". Wir sehen den Roten Platz in prachtvoller Beleuchtung und einige monumentale U-Bahn-Stationen.




Samstag, 14.9.2019

Morgens fahren wir nochmals ins Zentrum zum Roten Platz und Kreml. Am späten Nachmittag geht dann die Schifffahrt los.






Sonntag, 15.9.2019   /  Moskau - Uglitsch                         

Auf der Fahrt über den Uglitscher Stausee sehen wir den Kaljasin-Turm. Dann die erste Schleuse und in Uglitsch die "Dimitri-Blut-Kirche".



Montag, 16.9.2019  /  Uglitsch - Jaroslawl

Bereits am Morgen sind wir in Jaroslawl, eine erste, alte Kaufmannsstadt mit ca. 700'000 Einwohner. Wir besuchen die Himmelfahrtskathedrale und die schönen Parkanlagen.




Dienstag, 17.9.2019  /  Jaroslawl - Nischni Nowgorod

Um die Mittagszeit kommen wir in der 4.grössten Stadt Nischni Nowgorod an mit einem tollen Regenbogen bei der imposanten Anlegestelle. Es geht hinauf zum Kreml und bereits bei Dunkelheit einen letzten Blick auf die grosse Stadt.



Mittwoch, 18.9.2019  /  Nischni Nowgorod - Kasan

Im Laufe des Nachmittags erreichen wir Kasan. Nun sind wir im Land der Tataren. Wir sehen die Maria-Verkündigungs-Kathedrale und die Kul-Scharif-Mosche.




Donnerstag, 19.9.2019  / Kasan - Uljanowsk

Uljanowsk ist Heimatstadt Lenins mit vielen schönen Parkanlagen entlang der Wolga.


Weiterfahrt durch schöne, herbstliche Landschaft. Nachmittags konnten wir die Brücke unseres Schiffs besichtigen.



Freitag, 20.9.2019  /  Uljanowsk - Samara

Heute geht's  früh los mit der Stadtbesichtigung von Samara mit typisch russischem Bus mit "Vorhängli". Industriestadt vor allem für die Raketen-Entwicklung, so konnten bis in die 90-er Jahre Ausländer die Stadt nicht besuchen.


Schöne Fussgängerzone mit vielen sehenswerten Hausfassaden. Nachmittags Weiterfahrt entlang schöner Herbstlandschaft.



Samstag, 21.9.2019  /  Samara - Saratow

Mit herrlichen Rundblick über die Stadt und einem Hochzeitspaar mit Friedenstaube. Auch hier wieder schöne Stadtparks und Hausfassen alter Handelshäuser.



Sonntag, 22.9.2019  /  Saraatow - Wolgograd

Das ehemalige Stalingrad ist geprägt vom 2. Weltkrieg, wo die ganze Stadt - bis auf ein einzelnes Haus - zerstört wurde. Eine monumentale Gedenkstätte liegt auf dem Mamajev-Hügel. Auch der imposante Bahnhof ist sehenswert.



Montag, 23.9.2019  ganzer Tag an Bord



Dienstag, 24.9.2019  Astrachan

Nun sind wir kurz vor der Wolga-Mündung. Hier lebt man vom Fischfang, speziell von der Kaviar-Produktion. Wir besuchen eine solche Fischfarm mit Mittagessen. Bei der Fahrt dorthin gibt's Eindrücke über's ärmliche Landleben dieser Gegend.




Mittwoch, 25.9.2019 Astrachan  /  Rückflug

Letzte Stadtrundfahrt zur schönen Astrachaner Kreml-Anlage.



Kleiner Einblick in unser Schlemmer-Programm auf dem Schiff...